AGB
  • AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 01.08.2017

1. Grundsatz

Die Grassmugg AG erbringt ihre Dienste ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Sie gelten für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie von der Grassmugg AG schriftlich bestätigt werden. Stillschweigen seitens der Grassmugg AG gegenüber etwaigen AGB des Auftraggebers gilt in keinem Fall als Zustimmung.

2. Auftragsannahme

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit:

Grassmugg AG
Walter – Jurmann – Gasse 4
A - 1230 Wien
gut-beraten@grassmugg.ag
0043-1-94 100 54
UID: ATU65498623

Weiterer Standort:

Grassmugg AG
Römerweg 9
A - 8410 Wildon
0043-3182-299 80

Die Grassmugg AG behält sich die Annahme von Aufträgen vor. Aufträge gelten zur Rechtswirksamkeit erst dann als angenommen wenn sie schriftlich bestätigt wurden. Darunter fallen, falls nicht anders vereinbart die Übermittlung per Telefax, oder E-Mail. Der Kunde ist dazu verpflichtet, die auf den Verträgen geforderten Angaben (Name, Anschrift, Telefon etc.) wahrheitsgemäß und vollständig auszufüllen. Aus falschen Angaben erfolgende Schäden, hat der Kunde zu tragen. Mit dem Zustandekommen des Auftrages wird eine Anzahlung von 25% des Auftragswertes fällig. Die Arbeit an dem Auftragsvolumen beginnt sofort nach Eingang der Anzahlung auf dem Konto der Grassmugg AG

3. Ausführung der Auftragsarbeiten

Die Bedingungen ab Auftragsannahme, betreffend Ausführung der Auftragsarbeit werden mit dem jeweiligen Auftraggeber individuell vereinbart. Die Grassmugg AG ist berechtigt, allfällige Arbeiten im Rahmen der Auftragsausführung an qualifizierte Dritte, sprich Subunternehmen oder freie Mitarbeiter zu vergeben.

4. Urheberrecht – Datensicherheit

Die vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Elemente, Fotos, Texte und andere Inhalte werden nicht automatisch auf deren Urheberrecht geprüft. Der Auftraggeber ist für die Inhalte seiner Projekte verantwortlich. Etwaige Urheberrechtsverletzungen gehen in diesem Falle zu Lasten des Auftraggebers.
Soweit Daten an die Grassmugg AG für die Ausführung von Aufträgen - gleich in welcher Form - übermittelt werden, sorgt der Auftraggeber selbst für die Sicherung von Daten und Materialien.

5. Datenschutz

Die Grassmugg AG informiert ihre Auftraggeber, dass zur Dienstleistung notwendigen Informationen zur Verfügung gestellt werden müssen und persönlichen Daten zur Vertragsabwicklung gespeichert werden. Die Grassmugg AG sichert dem Auftraggeber zu, dass alle Informationen, die für die Auftragsdurchführung benötigt werden, absolut vertraulich behandelt werden. Eine sonstige Verwendung von Kundendaten erfolgt nicht. Kundendaten werden nicht verkauft oder an unberechtigte Dritte weitergegeben.

6. Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Angebote der Grassmugg AG sind freibleibend. Es gelten die Preise, die individuell für den Auftraggeber erstellt wurden und vertraglich festgehalten sind. Eventuelle Produktionskosten, Spesen oder Versandkosten trägt der Auftraggeber. Alle, von der Grassmugg AG angegebenen Preise verstehen sich zzgl. 20 % UST. Der Auftraggeber wird über die Erfüllung des Auftrags schriftlich benachrichtigt. Preiserhöhungen nach Auftragsbestätigung sind ausgeschlossen. Die bei Vermittlung von Künstlern fällig werdenden Gagen und etwaige Spesen, dürfen dem Auftraggeber nur von der Grassmugg AG in Rechnung gestellt werden. Es gelten die Zahlungsbedingungen des jeweiligen Vertrages. Ansonsten sind Rechnungsbeträge innerhalb von 7 Tagen ohne Abzug zu zahlen. Ein Abzug von Skonto ist nicht zulässig. Alle Leistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Grassmugg AG, bei Zahlungsverzug gelten die in Österreich gesetzlich zulässigen Verzugszinsen p. a., sowie Mahnspesen als vereinbart. Alle Preise in Euro.

7. Änderungen / Storno

Kosten für erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen, hat der Auftraggeber zu tragen. Bei Stornierung des Auftrags wird ein Betrag von mind. 50% des Gesamtauftrags in Rechnung gestellt. Bereits erbrachte finanzielle Vorleistungen des Kunden werden, abzüglich des Verwaltungsaufwandes zurückerstattet. Ist das Projekt 100% ausgeführt ist ein Storno nicht mehr möglich. Bei Absagen, bzw. Nichtzustandekommen eines vermittelten Auftritts, gelten die im jeweiligen Vertrag vereinbarten Punkte und Pönalen.

8. Haftung

Die Grassmugg AG haftet nicht für Schäden oder Ansprüche des Auftraggebers, die in Verbindung mit Ereignissen höherer Gewalt die Leistungserbringung verzögern oder ganz unmöglich machen. Als derartige Ereignisse gelten insbesondere Katastrophenfälle wie Feuer, Krieg, Verkehrsinfarkte, Streik, Stromausfall oder/und der Zusammenbruch bzw. Störungen des Kommunikationsnetzes. Die Grassmugg AG haftet für eigenes Verschulden nur, wenn dabei grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln vorliegt. Schadensersatzansprüche sind auf den Auftragswert beschränkt.

9. Ausschluss der Haftung bei Vermittlung

Die Grassmugg AG tritt bei der Buchung von Kunstschaffenden lediglich als Vermittler auf, bei Nichterfüllung des Vertrages, liegt die Haftung gegenüber dem Kunden beim vermittelten Künstler, bzw. Künstlergruppe und nicht bei der Grassmugg AG.

10. Unternehmensdaten

Grassmugg AG - Management & Public Relations für Personen öffentlichen Interesses
Walter-Jurmann-Gasse 4
1230 Wien
fon +43 3182 299 80
mail: gut-beraten [at] grassmugg [dot] ag
 
UID: ATU 65498623
Firmenname: Grassmugg AG
Firmenbuchnummer: 336397b
Firmengericht: Handelsgericht Wien
Behörde gem. ECG: Magistratisches Bezirksamt des V.Bezirkes
Vorstand: Christoph Grassmugg
Vors. des Aufsichtsrates: Maximilian Deml
 

 
Diese Seite setzt zur Besucherauswertung Google Analytics ein, einige Daten (keine persönlichen!) werden dabei mitgeloggt und dauerhaft gespeichert.

Copyright 2017 | GRASSMUGG AG
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Verstanden